home

GUTEN MORGEN UND HERZLICH WILLKOMMEN

  

14.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

die Distanzbeschulung ist in dieser Woche gut angelaufen. In den meisten Klassen hat die Beschulung sehr gut funktioniert und wir haben uns gefreut, euch wiederzusehen.

Am Mittwoch, den 20. Januar 2021 findet unsere ganztägige Zeugniskonferenz statt. An diesem Tag entfällt der Unterricht, da alle Lehrkräfte in den Konferenzbesprechungen sind. Es finden keine Videokonferenzen statt und es werden an diesem Tag auch keine Aufgaben verschickt. Ihr könnt den Tag dazu nutzen, in aller Ruhe eure Hausaufgaben zu erledigen.

Am Donnerstag, den 21. Januar, wird der Distanzunterricht wie gewohnt wieder aufgenommen.

Mit freundlichen Grüßen
Maxi Dominik
-Schulleiterin-


08.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

am Montag, den 11.Januar 2021, werden wir mit dem Distanzunterricht beginnen.

  • Um den gemeinsamen Unterricht erfolgreich gestalten zu können, müssen alle Schülerinnen und Schüler eine funktionierende Kamera und ein Mikrofon besitzen oder ihre Handys nutzen. Sollte eine entsprechende Ausstattung noch nicht vorhanden sein, bitte ich die Erziehungsberechtigten den Klassenleitungen eine entsprechende Mitteilung zukommen zu lassen.
  • In einigen Fächern gibt es Einzelarbeitsphasen, in der die Kamera ausgeschaltet werden soll. In der sich anschließenden gemeinsamen Arbeitsphase müssen sich alle Schülerinnen und Schüler wieder mit der Kamera zuschalten.
  • Um die Kontakte zu beschränken, sollen sich keine Schülergruppen zum Distanzunterricht treffen.
  • Schülerinnen und Schüler, die aus Krankheitsgründen nicht am Unterricht teilnehmen können, müssen von den Erziehungsberechtigten wie gewohnt telefonisch und schriftlich (perMail/Post) entschuldigt werden.
  • Bei Unterrichtsausfall erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Mitteilung per Mail. Es findet kein Vertretungsunterricht statt.
  • Zu der Zeugnisausgabe haben wir bisher noch keine Informationen erhalten.

Wir hoffen, dass die Infektionszahlen sinken und wir uns schnell im Präsenzunterricht wiedersehen werden!

Mit freundlichen Grüßen
Maxi Dominik
-Schulleiterin- 


07.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

das Ministerium hat uns heute Mittag schriftlich mitgeteilt, wie es in den Schulen weitergehen soll.
Damit wir schnell einen Überblick erhalten, wer an der Notbetreuung teilnehmen soll, bitten wir alle Erziehungsberechtigten (der 5. und 6. Klassen, sowie der Förderschülerinnen und -schüler der 5. bis 10. Klassen), sich bei Betreuungsbedarf umgehend mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen und -lehrern in Verbindung zu setzen und mündlich den Bedarf anzumelden. Der schriftliche Antrag für die Notbetreuung ab 7:45 Uhr kann per Mail/Post an die Klassenleitungen oder die Schule verschickt oder zur Schule mitgebracht werden.
Der Distanzunterricht beginnt ab Montag per Videokonferenz nach Plan.
Bis zum 31. Januar 2021 werden grundsätzlich keine Klassenarbeiten mehr geschrieben.
Sobald wir weitere Informationen erhalten, werden wir Euch/Sie informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Maxi Dominik
-Schulleiterin-


Liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen,

es ist so weit: wir haben einen kleinen Film für euch gedreht.
Frau Römling und Frau Kamphuis sind Lehrerinnen an unserer Schule und haben aus ca. 60 Beiträgen eine Auswahl für euch zusammengestellt. Alles können wir euch nicht zeigen, einige Dinge (wie z.B. unsere neue Schulküche) müsst ihr dann später einmal selber erkunden. Tom und Anni führen euch im Film durch unsere "Käthe", in der sie seit dem Sommer zur Schulgemeinschaft gehören.
Wir sind froh, dass wir die Aufnahmen noch in der letzten Woche abschließen konnten und wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen! Unter diesem link werdet ihr direkt zum Film geleitet.

Wir hoffen bis bald!!!

Viele Grüße
Maxi Dominik
-Schulleiterin-


Hinweise:

Für Beratungsgespräche und unterstützende Gespräche bei Sorgen, Ängsten und Problemen können Sie/könnt Ihr Frau Alexandra Braun, Dipl.-Psychologin (Schulpsychologische Beratungsstelle, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern) unter der Telefonnummer 02572-15739 erreichen.


Hinweise im Zusammenhang mit Corona zum downloaden:

Schaubild Handlungsempfehlungen des Schulministeriums (04.09.20)


 


 

+News++News++News+

Für unsere zukünftigen 5er

befindet sich weiter unten auf dieser Seite ein Link zu einem "Rundgang"durch unsere Schule.