home

Freiwillige AGs
 

Neben der regelmäßigen Hausaufgabenbetreuung und besonderen Fördermaßnahmen können die SchülerInnen der Käthe- Kollwitz- Schule am Nachmittag an verschiedenen freiwilligen Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.
Hier hat sich seit Jahren die Kooperation mit Emsdettener Vereinen hervorragend bewährt, die unser AG- Angebot jährlich unterstützen.

Im Schuljahr 2018/19 finden folgende freiwillige AG's statt:

Fairtrade
Therapeutisches Reiten
Erste Hilfe
 

Die AG's stellen sich vor:

 

Fairtrade

Im Schuljahr 2015/ 16 wird zum ersten Mal eine Fairtrade- AG an der KKS angeboten. Das hängt mit der Zertifizierung der KKS zur Fairtrade School im letzten Schuljahr zusammen (04.07.2016, s. S. Schulleben- Fairtrade)
Die Fairtrade AG trifft sich dienstags von 14 bis 15.30 Uhr in Raum Z6 und wird von Frau Dr. Peyrer betreut.

Was machen wir bei der Fairtrade AG?
Natürlich informieren wir uns über den Fairen Handel und über Aktuelles hierzu. Wir wollen verschiedene Aktionen in der Schule organisieren, wie z.B. faire Nikoläuse am 6. Dezember oder faire Rosen zum Valentinstag anbieten. Aber auch der Schaukasten muss aktuell gehalten werden. Außerdem wollen wir beim Elternsprechtag faire Waren anbieten. Gedacht ist auch an eine Faire Stadtralley in Emsdetten und ein Besuch der Weltläden in Emsdetten, Rheine und/oder Münster.
Interessant wäre auch ein Besuch bei der GEPA Handelsgesellschaft in Wuppertal oder Schwelm, die viele faire Produkte nach Deutschland liefert.
Darüber hinaus wollen wir die fairen Produkte aber auch selbst testen und mit fairen Produkten (wie Reis, Nudeln, Kakao, Zucker) kochen oder backen oder Smoothies machen.

Da es an der KKS ein Fairtrade School- Team mit LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen gibt, ist es auch sinnvoll, gelegentlich ein gemeinsames Treffen zu organisieren, um die Aktionen und Projekte abzustimmen.
Für die Teilnahme an der Fairtrade AG gibt es keine Noten, sondern eine Bermerkung über regelmäßige und engagierte Teilnahme auf dem Zeugnis.


Therapeutisches Reiten

 

Seit dem Schuljahr 2018/19 steht bei einigen SchülerInnen Reiten auf dem Stundenplan. Auf dem Islandpferdehof Landskron in Saerbeck werden alle 14 Tage die Stifte und Bücher gegen Ponys getauscht.
Beim Umgang mit dem Pferd, beim Reiten oder beim Voltigieren entstehen ganz besondere Situationen, in denen die SchülerInnen ganz neue, individuelle, manchmal sogar unvergessliche Erfahrungen machen.
Eigene Bewegungsabläufe und das Rhythmusgefühl werden geschult und der Körperkontakt mit dem Tier fördert die Wahrnehmungsentwicklung der SchülerInnen. Sie bauen ihre eigene Teamfähigkeit aus und lernen Verantwortung für andere und für das Pferd zu übernehmen.
Vor allem aber macht die Teilnahme Spaß und jeder kann von Stunde zu Stunde kleine oder auch große Erfolgserlebnisse mit in den Schulalltag nehmen.
Fotos von den ersten Reitstunden kann man sich hier ansehen.


 

Erste Hilfe

 

Der Schulsanitätsdienst hat an unserer Schule einen sehr hohen Stellenwert. In der freiwilligen AG "Erste Hilfe", die sich an die Jahrgangsstufe 9 richtet, werden die Schulsanitäter ausgebildet. Näheres hierzu auf der Seite "Schulleben- Schulsanitäter".