home

Künstlerisch - musischer Bereich

 

Kunst



Seit dem Schuljahr 04/ 05 ist es möglich, an der KKS Kunst als 4. Hauptfach im Wahlpflichtbereich I zu wählen. Mit dieser Besonderheit unserer Realschule setzen wir einen deutlichen Schwerpunkt in der Kreativitätsentwicklung und der Schulung der Fähigkeiten und Fertigkeiten im individuellen künstlerischen Ausdruck unserer SchülerInnen.

In den Jahrgangsstufen 6 erhalten die SchülerInnen eine Doppelstunde Kunst pro Woche. In der Jahrgangsstufe7 können die SchülerInnen Kunst im Bereich der schulinternen Differenzierung, ebenfalls zweistündig, wählen. Wir arbeiten in allen Bereichen der Kunst. Neben der Malerei, der Grafik, der Plastik, der Architektur und dem Design sind die neuen Medien ebenfalls im Fach Kunst zuhause.

Zusätzlich zu einem atelierähnlichen Kunstraum mit einer großzügigen Fensterfront steht uns eine eigene Töpferwerkstatt zur Verfügung.

So oft es geht, besuchen wir Kunstausstellungen, Museen oder arbeiten mit ortsansässigen Künstlern zusammen. Der Besuch des Rundgangs, der Jahresaustellung der Kunstakademie Münster, gehört inzwischen ebenso zum Unterricht wie der Besuch von Ausstellungen in der Galerie Münsterland in Emsdetten.

Dabei sei auch erwähnt, dass in unserem Schulgebäude in den Fluren, Treppenhäusern und Klassen in ständig wechselnden Ausstellungen unsere eigenen Arbeiten gezeigt werden. Jeder ist herzlich zu einem "Rundgang" willkommen!

Zur Tradition des Fachbereichs Kunst gehört ebenfalls die bislang immer erfolgreiche Teilnahme an jährlich wiederkehrenden Wettbewerben.

_______________________________________________________________________________________________________

Musik
 

Da an unserer Schule 3 Kolleginnen und Kollegen mit der Fakultas Musik unterrichten, kann der Musikunterricht nach der vorgesehen Stundentafel für die Realschule unterrichtet werden.

Für Aktivitäten im Fachbereich Musik steht im Neubaubereich des Schulgebäudes ein Musikraum zur Verfügung, der alle technischen Möglichkeiten bietet, um Musik zu hören, Musik in Bewegung umzusetzen und auch im Klassenverband zu musizieren. Die instrumentale Ausstattung schließt dabei neben einem halben Klassensatz Keyboards, Cajons und Glockenspielen auch die Instrumente ein, die das Musizieren von Rock- und Popmusik ermöglichen. Seit dem Schuljahr 2011/12 ist der Musikraum mit einem Digitalen Whiteboard statt der gängigen Tafel ausgestattet. Das Whiteboard ermöglicht das vollständige Arbeiten mit dem Lehrwerk "MusiX" (z.Z. im Jahrgang 5/6), Präsentationen von Referaten mit dem Programm Power Point und die Wiedergabe von Videoclips, Bildern, Tänzen u.v.m..

Von Zeit zu Zeit werden musikalische Projekte wie z.B. Musiktheater, Talentshow, Mini Musical oder Tanz angeboten.

Aus dem Musikunterricht bzw. aus der AG entstehen regelmäßig vorbereitete Auftritte, die zur Gestaltung von Schulveranstaltungen (Tag der offenen Tür; Kennenlerntag der neuen 5er; Entlassung der 10er) beitragen.


Textiles Gestalten

 

Der Fachbereich Textiles Gestalten ist an unserer Schule mit vier KollegInnen besetzt. Der Unterricht kann daher in der für die Realschule vorgesehenen Stundentafel unterrichtet werden.

In der Jahrgangsstufe 5 erhalten die SchülerInnen eine Doppelstunde Textiles Gestalten pro Woche.
In der Jahrgangsstufe 7 können die SchülerInnen das Fach ebenfalls zweistündig im Bereich der schulinternen Differenzierung wählen.
In der Jahrgangsstufe 8 haben die SchülerInnen, wenn möglich, epochal doppelstündig Textiles Gestalten mit dem Schwerpunkt "Umgang mit der Nähmaschine" bis hin zur Fertigung von eigenen Produkten.
Auch in den Jahrgangsstufen 9 und 10 kann Textiles Gestalten als Wahlpflichtfach gewählt werden.
Die FörderschülerInnen nehmen in allen Jahrgangsstufen am Regelunterricht teil.

Im Neubaubereich der KKS steht ein Fachraum mit angrenzendem Materialraum zur Verfügung. Der große Raum bietet die Möglichkeit ab dem 8. Jahrgang mit rund 19 Nähmaschinen zu arbeiten und genügend Platz, um an den großen Tischen Stoff zuzuschneiden.

Im Fachunterricht wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die SchülerInnen das Fach ganzheitlich erfassen. Neben dem Erlernen von textilen Techniken und dem Fertigen von Produkten bekommen die SchülerInnen Verständnis für die wirtschaftliche, ökologische, historisch- kulturelle sowie interkulturelle Bedeutung von Textilem. Zudem sollen sie u.a. die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten fördern, ihre Planung- und Problemlösungsfähikeiten erweitern, Textilien als Ausdrucksmittel der Persönlichkeit erfassen und ihrer Kreativität Ausdruck verleihen.

In der Zusammenarbeit mit anderen künstlerischen Fächern, AGs sowie schulischen Veranstaltungen trägt das Fach Textiles Gestalten dazu bei, das Schulleben und Schulaktivitäten mitzugestalten (wie z.B. die Gestaltung des Weihnachtskalenders, die Dekoration des Weihnachtsbaums und Aktionen am Tag der offenen Tür und am Kennenlernnachmittag der neue 5er). Zudem werden die Arbeiten der SchülerInnen im Gebäude der KKS, in Ausstellungsvitrinen, in öffentlichen Gebäuden und bei unseren Kooperationspartnern präsentiert.